UA-24344335-2

Informationen

Feuchtemessgerät FMD 6

Feuchtemessgerät FMD 6
Produktnr.: FMD 6
Verfügbarkeit: Die Lieferzeit finden Sie auf der Auftragsbestätigung bzw. erkundigen Sie sich bei der angegebenen Kontaktperson.
Preis: 853,08€
Preis ohne Steuer: 710,90€
Menge:  
   - ODER -   

für absolute Feuchte von Holz, Baumaterialien u. Papier,
automatische Temperaturkompensation, interner Messwertspeicher, Datenschnittstelle zum PC, Software

Mikroprozessorgesteuertes Holzfeuchtemesser, das geeignet ist zur Bestimmung des Feuchtegehalts von Holz, Baumaterial u. Papier. Dieses Feuchtigkeitsmessgerät bestimmt den Feuchtegehalt mit Hilfe einer Elektrode, die in oder auf das zu messende Material geführt wird.
Unter Berücksichtigung des eingestellten Materials und der Temperatur korrigiert das Messgerät den gemessenen Wert unmittelbar in „echte Prozente" (absolute Feuchtigkeit). Einzigartig sind die im Messgerät vorprogrammierten Eichkurven zahlreicher Holzarten. Darüber hinaus kann der Benutzer noch zehn zusätzliche Eichkurven in das Holzfeuchtemesser selbst einprogrammieren.

Der FMD 6 hat eine Speicherkapazität von 75 Protokollen mit insgesamt 1000 Messwerten. Jedes Protokoll enthält zudem Angaben zum gemessenen Material und eine statistische Übersicht mit Zuverlässigkeitsbereich (Echtzeituhr und Datum). Die gespeicherten Messwerte können mittels der im Lieferumfang enthaltenen Software in einen Computer übertragen und verarbeitet werden.
Für die Bestimmung des Feuchtegehalts von Holz und Papier kann an das Feuchtigkeitsmessgerät selbstverständlich ein Temperaturfühler zur autom. Temperaturkorrektur angeschlossen werden. Das FMD ist geeignet für den Fachmann, der Feuchtemessungen unterschiedlicher Holzarten, Baumaterialien und Papier zum Zweck einer Qualitätskontrolle durchführen, erfassen, speichern und am PC auswerten möchte.

  • hochgenau
  • Referenzkennlinie AS/ NZS 1080.1
  • einstellbare Holzgruppen-Kennwerte
  • einstellbare Baumaterial-Kennwerte
  • einstellbare Papier-Kennlinienwerte
  • selbst programmierbare Kennlinien (können voher in das FMD Feuchtigkeitsmessgerät eingegeben werden)
  • Temperaturkorrektur (automatisch), bei angeschlossenem Temperaturfühler
  • Widerstandsfeuchtemessung
  • einstellbare automatische Abschaltung
  • verschiedene Feuchte-Sonden sind an das Messgerät ansteckbar
  • Eichblock additional erhältlich
  • Echtzeituhr (Datum- und Zeitangabe)
  • Statistik-Funktionen
  • Sprache (Deutsch, Englisch, Französisch)
  • Verschiedene Einstellungen für die Anzeige
  • Datenübertragung zu PC möglich


 

Feuchtigkeitsmessgerät FMD6

Holzfeuchtemesser FMD 6


Feuchtigkeitsmessgerät FMD 6 im Einsatz

Material-Kennlinien / Temperaturkompensation

Mit diesem Holzfeuchtemesser kann der tatsächliche, absolute Feuchtegehalt von Holz, Papier und Baustoffen genau ermittelt werden, indem Sie dem Gerät die für das Material charakteristische Kennzahl (für die hinterlegte Materialkennlinie) mitteilen. Tabellen mit über 500 Kennzahlen für Hölzer, Baumaterialien und Papiere sind im Lieferumfang enthalten.
Weiterhin zu beachten ist die Temperatur. Da die die Materialtemperatur die elektrische Leitfähigkeit beeinflusst (und somit die Feuchte), muss eine Temperaturkompensation vorgenommen werden. Dies wird bei angeschlossenem, additional erhältlichen Temperaturfühler automatisch durchgeführt.

Aus den Prüfergebnissen der Materialprüfanstalt (MPA) des Otto-Graf-Instituts in Stuttgart ergab sich, dass das Feuchtigkeitsmessgerät FMD 6 die Anforderungen der Feuchtekontrolle geklebter tragender Bauteile erfüllt und somit in die Liste der vom Institut MPA anerkannten Feuchtigkeitsmessgeräte aufgenommen wurde.

Das FMD 6 misst nach der induktiven Methode (Leitfähigkeitsmessung). Bei der induktiven Methode werden zwei Elektroden in das Material geschlagen (Einschlagtiefe = Messtiefe). Dadurch kann der absolute Feuchtegehalt genau ermittelt werden.

Zertifiziertes Feuchtigkeitsmessgerät FMD 6
Einen Auszug aus den Kennlinien (insgesamt 500 sind im Gerät hinterlegt u. abrufbar) für Holzsorten, Baumaterialien und Papiere sehen Sie in der nachfolgenden alphabetischen Auflistung (wichtigste Materialien):

Nadelholz
- Agathis (schwer, leicht)
- Alcere
- Douglasie (schwer, leicht)
- Fichte (europäisch, nördlich)
- Hemlock (eastern, western)
- Kiefer (leicht, schwer, karibisch, amerik.)
- Kiefer (europäisch, nördlich, Kern, Spint)
- Kiefer (französisch)
- Lärche (europäisch, japanisch, russisch)
- Lärche (amerikanisch, eastern, western)
- Manio
- Parana Pinie
- Podo
- Radiata Pine
- Redwood (kalifornisches, leicht, schwer)
- Sitka Fichte
- Sugar Fichte
- Sugi
- Tanne
- Westliche rote Zeder
- Weymouth Kiefer


Baustoffe / Baumaterialien
- Anhydrit Estrich
- Arduparid Zement-Estrich
- Asbestzement-Platten
- Backstein-Ziegel
- Beton (200 kg/m³)
- Beton (350 kg/m³)
- Beton (500 kg/m³)
- Dachpappe
- Elastizell Estrich
- Gasbeton (Hebel)
- Gips-Estrich
- Gips Syntetisch
- Gips
- Holz-Zement Estrich
- Kalkmörtel
- Kalkstein
- MDF
- Pappe
- Steinholz
- Zementmörtel (Estrich) 1:3


Papiere / Karton/ Pappe
- Papier (allgemein)
- Kraftpapier (150 g/m²)
- Kraftpapier (440 g/m²)
- SC-Papier (150 g/m²)
- PWA
- Assi
- Bilerud ...


Anmerkung:
Beim diesem Holzfeuchtemesser haben Sie die Möglichkeit selbsttätig Materialkennlinien einzuprogrammieren.
So können Sie z.B. das Messgerät auf Ihre spezifischen Material-Feuchtebedürfnisse einrichten. Dies ist vor allem für Papierhersteller interessant, die Papiere mit speziellen hygroskopischen Eigenschaften herstellen.

Ebenfalls bei Compound (Verbundwerkstoffen) ist dieses Merkmal von besonderem Nutzen.


Bitte beachten Sie ebenfalls:
Bei der Messung auf Aststellen und Knoten wird ein leicht erhöhter Messwert angezeigt. Hingegen ist die Feuchteanzeige bei der Messung auf Rissen immer etwas niedriger als der tatsächliche Istwert der Feuchte.

In beiden Fällen sollten Sie weitere Messungen an benachbarten Holzstellen durchführen.


Laufrichtung/ Faserrichtung:
Ob in Längs- oder Querrichtung des Materials gemessen wird, hat absolut keinen Einfluß auf das Messergebnis. Das Feuchtigkeitsmessgerät zeigt immer die gleiche Feuchte an.

Laubholz
- Abachi
- Abarco
- Abura
- Afrormosia
- Alone
- Amburana
- Avodire
- Baboen
- Balsa
- Bergahorn (europäisch)
- Bergahorn (amerik., hard / soft maple)
- Bilinga
- Birke (europäisch)
- Birnbaum
- Bodo
- Bomanga
- Bonkonko
- Bosse
- Buche (europäisch, gedämpft, ungedämpft)
- Cedar
- Keruing (leicht, schwer)
- Dabema
- Danta
- Dibetou
- Durian
- Eiche (europäisch, leicht, schwer,

amerik.,weiß, rot, japanisch)
- Erle
- Esche (europäisch)
- Essessang
- Framire
- Freijo
- Fuma
- Hagebuche
- Igaganga
- Ilomba
- Iroko
- Jelutong
- Kapur
- Kastanie (edel)
- Kirschbaum (europäisch, amerikanisch)
- Pappel
- Kosipo
- Krappa
- Kwarie
- Lauan (rot)
- Limba
- Linde
- Mahagoni (Bassam, Honduras, sapeli,
sipo, tiama)
- Makore
- Mansonia
- Matakki
- Matoa
- Mengkulang
- Meranti (dunkelrot, leichtrot)
- Movingui
- Muninga
- Niangon
- Nußbaum (europäisch, amerikanisch)
- Oega
- Okoume
- Padoek (afrikanisch)
- Peroba de Kampos
- Peroba (rosa)
- Platane
- Possentrie
- Ramin
- Sapupira
- Satinnußbaum
- Sen
- Sepetir
- Seraya (rot, weiß)
- Soemaroepa
- Tabaca
- Tasmanische Eiche
- Tchitola
- Teak
- Tola Branca
- Tulpenbaum
- Ulme
- Wane
- Weide
- Yang

Software

Speicherung der Messwerte im Feuchtigkeitsmessgerät und spätere Übertragung zum PC

Die Software zum Feuchtigkeitsmessgerät ist im Lieferumfang enthalten. Mit dieser Software können die im Feuchtigkeitsmessgerät gespeicherten Messdaten in den Computer eingelesen werden.
Anschließend können die Daten analysiert oder exportiert werden in z.B. Microsoft Excel. Das dafür notwendige Kabel liegt dem Messgerät bei.
Es muss lediglich der Kommunikationsport eingestellt werden. Das ist der serielle Port des PC, an dem das Messgerät angeschlossen ist. Diese Einstellung wird beim Verlassen des Programms automat. gespeichert und muss daher nur einmal vorgenommen werden. Die übrigen Einstellungen werden vom Programm selbst vorgenommen.
Das Programm ist für MS Windows 95, 98, 2000 und ME entworfen und arbeitet mit jedem Standarddrucker.
Dateien können auch auf Netzwerkstationen oder geteilten Workstations gespeichert werden.



Übertragungs- und Auswerte-Software für das Feuchtigkeitsmessgerät FMD

Software (im Lieferumfang enthalten)
passend zum
Holzfeuchtemesser FMD

Technische Daten
Messbereiche 5 ... 99 % H2O für Holz
0 ... 99 % H2O für Baumaterialien
Auflösung 0,1 %
Genauigkeit 0,2 %
Messtiefe abhängig vom gewählten Sensor
Messprinzip Widerstandsfeuchtemessung
Messwertspeicher 75 Protokolle mit 1000 Messwerten
Anzeige einstellbar, z.B. Dezimalzeichen,
Datum, Format, Protokollauswahl
Statistikfunktionen Durchschnittswert, höchster Wert,
niedrigster Wert, Standardabweichung
und Zuverlässigkeitsbereich
Temperaturbereich 0 ... 50 °C
Versorgung 3 x 1,5 V Batterie
einstellbare Auto-Power-Off zur
Batterieschonung
Autom. Abschaltung nach 3 min (die autom. Abschaltung kann
ebenfalls abgeschaltet werden = Dauerbetrieb)
Abmessung 190 x 100 x 34 mm
Gewicht 300 g inkl. Batterie

Lieferumfang
1 x Holzfeuchtemesser FMD6, 1 x Software, 1 x Datenkabel, 3 x Batterie, 1 x Gerätetasche, Bedienungsanweisung und eine Anleitung zur Feuchtemessung (allgemein)

additional (bitte bestellen Sie auch den für Sie passenden Fühler zum Feuchtigkeitsmessgerät mit)
- verschiedene Spezial-Feuchtesonden (zerstörungsfrei messende Oberflächenfühler oder Einstechsonden für Gemenge, für Festkörper, für Wände...)
- Eichblock
- externer Temperaturfühler (wird zur autom. Temperaturkompensation benötigt)

 

Neue Beurteilung

Ihr Name:


Ihre Beurteilung: Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung: Schlecht           Gut

Bitte den unten dargestellten Code einfügen:



Tags:
Realisierung mit MySaleShop
Fair Tool & Chemie Handels Kg © 2018