UA-24344335-2

Informationen

Wind-Datenlogger PCE-WL 1

Wind-Datenlogger PCE-WL 1
Produktnr.: PCE-WL 1
Verfügbarkeit: Lieferzeit ca. 3-5 Tage. Nötigenfalls 1 Tag (gegen Zuschlag)
Preis: 479,88€
Preis ohne Steuer: 399,90€
Menge:  
   - ODER -   

mobil einsetzbar / Datensicherung auf SD-Karte / Umgebung: -15 ... +50 °C /
mit Windgeschwindigkeitssensor / Batteriebetrieb / interner Temperatursensor

Das Anemometer PCE-WL 1 ist ein geeignetes Werkzeug, um über einen Zeitraum die Windgeschwindigkeit zu messen und zu speichern. Der Batteriebetrieb erlaubt es, diesen Windlogger mobil einzusetzen. Da ein Windkraftwerk ein kostspielige Investition ist, möchte man vorher genau wissen, wie viel Ertrag zu erwarten ist. Diese Aufgabenstellung übernimmt der Windlogger PCE-WL 1. Die gemessenen Daten werden auf einer SD-Speicherkarte gespeichert. Dabei kann von dem Benutzer das gewünschte Speicherintervall im Windlogger hinterlegt werden. Der Windlogger erstellt dann in Abhängigkeit von dem gewählten Speicherintervall einmal am Tag oder einmal im Monat eine Datei. Die vom Windlogger PCE-WL 1 auf der SD-Karte gespeicherten CSV-Dateien können auf einen Rechner übertragen, in Excel importiert und anschließend analysiert werden. Somit ist es möglich, den optimalen Standort für ein Windkraftwerk zu ermitteln. An zwei digitalen Eingängen können potentialfreie Kontakte, Halleffekt-Schalter, TTL-Signale und S0-Ausgänge von Energiemessern angeschlossen werden. Weiterhin besitzt der Windlogger einen analogen Eingang, um auch die Windrichtung erfassen zu können. Die Konfiguration des Windloggers geschieht über die RS232 Schnittstelle. Hierüber können auch Echtzeitdaten übertragen werden. Der zum Set gehörende Windsensor ist von kleiner Bauart und ermöglicht die richtungsunabhängige Messung der horizontalen Luftströmung. Die tragenden und dynamischen Materialien sind aus Kunststoff gefertigt und gewährleisten einen sicheren Betrieb nahezu ohne Wartungsarbeiten. Die Auflösung der Messung beträgt 0,4 m Windweg. Der im Lieferumfang enthaltene Montagewinkel erleichtert die Befestigung des Windsensors. Wenn eine entsprechenden Stromversorgung vorhanden ist, (diese kann nicht aus dem Windlogger bezogen werden) ermöglicht die integrierte Heizung einen weitgehend störungsfreien Winterbetrieb.

Windlogger PCE-WL 1



 

  • robustes Gehäuse
  • interner Temperatursensor
  • interne Echtzeituhr
  • RS232-Schnittstelle zur Konfiguration
  • kompakter Windsensor mit Heizung
  • Batterielebensdauer bis zu 1 Jahr
  • Speicherung auf SD-Karte als CSV-Datei
  • Umgebungstemperatur: -15 ... 50 °C
  • speichert Durchschnitts- und Maximal-Werte
  • Auflösung: 0,4 m Windweg


Technische Daten

Anemometer

Datenspeicher

SD/MMC Karte (FAT16/32)

Spannungsversorgung

2 x 1,5 V Batterien Typ C

Umgebungstemperatur

-15 ... + 50 °C

Eingänge

1x Analogeingang
2x Digitaleingang

Schnittstelle

RS232

Speicherintervall

10 Sekunden - 10 Minuten

Dateiformat

CSV-Datei, ASCII-Format

Gehäuse

robustes Kunststoffgehäuse

Schutzklasse

IP65

Abmessungen

160 x 80 x 55 mm

Gewicht

450 g

 

Windsensor

Ausgang

0 ... 100 Hz bei 40 m/s

Messbereich

0,8 ... 40 m/s

Genauigkeit

± 0,5 m/s oder 5 % v. M.

Belastung

max. 60 m/s kurzzeitig

Kontaktbelastung

10 VA, max. 42 V DC, max. 0,4 A

Montage

mit Befestigungswinkel

Heizung

max. 24 V DC/AC, max. 1 A

Umgebungstemperatur

-25 ... +60 °C (bei Eisfreiheit)

Kabel

3 m; LiYY 4 x 0,5 mm²

Schutzklasse

IP54

Abmessungen

Ø 134 x 160 mm

Gewicht

ca. 300 g

 


Lieferumfang

1 x Anemometer PCE-WL 1, Windsensor, Montagewinkel, Batterien, Bedienungsanleitung

 

Neue Beurteilung

Ihr Name:


Ihre Beurteilung: Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung: Schlecht           Gut

Bitte den unten dargestellten Code einfügen:



Tags:
Realisierung mit MySaleShop
Fair Tool & Chemie Handels Kg © 2018